Solidarität mit katholischen Gemeinden

Aus Solidarität mit den katholischen Gemeinden in Aalen und Wasseralfingen, die sich dem Segnungsverbot für lesbische und schwule Paare widersetzen, hat die Ev. Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat seit Freitag eine Regenbogenflagge ans Albert-Schweitzer-Haus gehängt. Die Kirchengemeinde ist seit drei Jahren Mitglied, der Initiative Regenbogen, die sich für die vollständige Gleichberechtigung von Menschen, der LGBTIQA-Community einsetzt. Inzwischen hat die Kirchengemeinde auch alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, um in Zukunft auch mit der Genehmigung der Landeskirche solche Segnungen vornehmen zu müssen.

Ein entsprechender Antrag wurde schon gestellt.

Manfred Metzger, Ev. Pfarrer in Unterkochen und Ebnat

Aufgrund der gestiegenen Sieben-Tages-Inzidenz werden Gottesdienste in Gebäuden vorerst nicht gefeiert. Gottesdienste finden voraussichtlich bis Pfingsten im Freien statt.

Klimabündnis

Die Ev. Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat setzt sich für mehr Klimaneutralität ein, um die Schöpfung zu bewahren. Daher unterstützen Sie das Klimabündnis Aalen und die Unterschriftenaktion dazu, damit der Gemeinderat Aalen sich dafür einsetzt, Aalen bis 2035 klimaneutral zu machen. Unterschriftenlisten liegen im Pfarramt und den Kirchen aus und können bei Pfr. Metzger auch bezogen werden(pdf-dokument).